Die Beziehungen der Schweiz zur Bundesrepublik und zur Europäischen Union

Die Schweiz ist der nächste Nachbar der EU, nicht nur geographisch, sondern auch wirtschaftlich, politisch und kulturell.

So ist die Schweiz, im Herzen Europas gelegen, der drittgrösste Wirtschaftspartner der Union, nach den USA und China, aber noch vor Russland und Japan. 900'000 EU Bürger leben und arbeiten in der Schweiz, und viele weitere überqueren täglich die Grenze, um hier zu arbeiten.

Politisch teilt die Schweiz die zentralen Werte mit der Union: Einsatz für Demokratie und Menschenrechte, Fortentwicklung des humanitären Völkerrechts - setzte doch die Idee des Roten Kreuzes von der Schweiz ihren weltweiten Siegeszug an; Vermittlung in Konfliktfällen zur Wiederherstellung von Frieden und Sicherheit für die Bevölkerung.

Die Schweiz ist aber auch Teil der europäischen Kultur und hat viele ihrer Träger hervorgebracht: Max Frisch, Friedrich Dürrenmatt, Alberto Giacometti, Le Corbusier, Heinrich Pestalozzi, Arthur Honegger, Hans Küng und Gottfried Keller ist eine nur unvollständige Aufzählung grosser Namen.