Kunst trifft Handwerk

10.06.2017 – 11.06.2017

„Kunst trifft Handwerk“ in Laufenburg: Drechsler, Schmiede, Filzer, Töpfer, Schmuckdesigner und viele andere Kunsthandwerker lassen sich  Samstag, 11. Juni und Sonntag, 12. Juni über die Schulter schauen. Die vierte Auflage von „Kunst trifft Handwerk“ bringt über 60 Aussteller ins Städtle. Der Markt findet grenzüberschreitend statt, gleichzeitig ist verkaufsoffener Sonntag für ganz Laufenburg.

Kunst trifft Handwerk über die Grenzen hinweg
Die mittelalterliche Kulisse der beiden Schwesterstädte passt perfekt zu „Kunst trifft Handwerk“ und ist mit ein Grund, dass Veranstalterin Christiane Bruns aus Wehr den Kunsthandwerkermarkt vor vier Jahren nach Laufenburg brachte. Im ersten Jahr war mit der Marktmeile auf der Brückenmitte Schluss, im zweiten Jahr ging es dann schon in die Schwesterstadt hinüber. Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten: Samstag, 10. Juni, von 11 Uhr bis 19 Uhr, Sonntag, 11. Juni, von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Unterhaltung
Zur Unterhaltung der Marktbesucher spielt Samstag im Städtle das Duo Sommerwind, am Sonntag gibt’s Kinderschminken im Laufenpark. Sonntag, 11. Juni, ist von 13 Uhr bis 15 Uhr der Märchenerzähler vor Ort. Bei Hunger und Durst helfen weiter der Zauberbäcker, Spießergood, Spiralkartoffeln, Baumstriezel und Crêpes. Auf Schweizer Seite räuchern die Salmfänger ihren Lachs.

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter:

Kunst trifft Handwerk

 

Ort: Laufenburg (D-CH)

Zurück