Experten- und Erfahrungsaustauschtreffen Klimaschutz und Energie

14.03.2013 – 15.03.2013

Für die Erarbeitung möglicher Kooperationsprojekte der Bodenseeanrainerstaaten lädt die Plattform Klimaschutz und Energie, im Auftrag der Regierungschefs der IBK, zu einem Experten- und Erfahrungsaustauschtreffen am 14. und 15. März 2013 nach Dornbirn/Vorarlberg ein. Das Energieinstitut Vorarlberg übernimmt die Koordination dieses
Treffens.

Im Vorfeld wurden in der Plattform Klimaschutz und Energie sechs Themenfelder gefunden, zu denen Experten eingeladen werden sollen, die über mögliche grenzüberschreitende Kooperationen befinden sollen. Dieses Vorgehen wurde von den Regierungschefs der Bodenseeanrainerstaaten gut geheißen.

Das übergeordnete Ziel des Treffens ist es, ganz konkrete Vorgangsweisen einer möglichen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zum Thema Energie und Klimaschutz zu suchen. Dabei konzentriert sich der erste Tag (Do. 14. März) eher auf neue Themen, der zweite Tag (Fr. 15. März) auf Themen, wo bereits Anrainerstaaten Produkte mit Umsetzungserfahrung haben und diese möglicherweise andere übernehmen bzw. Kooperationen entwickeln könnten.

Zurück