Der neue Kleinprojektefonds der Hochrheinkommission

07.10.2015

Der neue Kleinprojektefonds "Begegnungen am Hochrhein" fördert grenzüberschreitende Projekte und Veranstaltungen in der Hochrheinregion. Egal ob in den Bereichen Jugendarbeit, Schulen, Sport, Kultur, Vereine oder Natur- und Umweltschutz - wer menschliche Brücken über den Rhein bauen will, der ist bei dieser unbürokratischen Intitiave der Hochrheinkommission richtig, denn die HRK unterstützt die Projekte mit 50 Prozent der förderfähigen Kosten bei einer maximalen Förderung von i.d.R. 2.500 Euro.

Nähere Informationen zum Kleinprojektefonds der HRK finden Sie hier:

Flyer HRK-Kleinprojektefonds

Flyer HRK-KPF.pdf (3,5 MiB)


Zurück