Bürgerbeteiligung und Bürgeraktivierung in Klimaschutz- und Energiethemen

22.01.2014

Im März 2013 wurde von der Plattform Klimaschutz und Energie der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) zu einem Experten- und Erfahrungsaustauschtreffen nach Dornbirn eingeladen.
Als ein Ergebnis aus der Arbeitsgruppe „Kommunale Programme“ ging der Wunsch hervor, sich zukünftig verstärkt zum Thema „Bürgerbeteiligung und Bürgeraktivierung“ auszutauschen. Um diesem Wunsch zu entsprechen, wurde das Energieinstitut Vorarlberg von der IBK beauftragt ein Folge-Erfahrungsaustauschtreffen zu organisieren, zu welchem
wir sie hiermit herzlichst einladen wollen.

Zurück