Brückensensation 2016

19.08.2016 – 21.08.2016

Volles Programm an den Brückensensationen
Zum 10 jährigen Jubiläum Straßentheater vom Feinsten


Dazu wird wieder ein volles Programm mit internationalen Straßenkünstlern über drei Tage geboten. Insgesamt 89 Programmpunkte von 24 Einzelpersonen bzw. Künstlergruppen aus neun Nationen werden mit Akrobatik, Clownerie, Poetik, Tanz und vielem mehr die Brücke Rheinfeldens und neun weitere Spielorte beleben.

Das Programm ist dieses Jahr sehr breitgefächert und doch lässt sich ein roter Faden rund um das Thema „Paarbeziehungen“ erkennen, so berichtet der Leiter des Kulturamtes Claudius Beck. Fünf Künstlergruppen haben sich auf unterschiedlichste Weise zur Aufgabe gemacht dieses Thema tänzerisch, poetisch oder auch komödiantisch umzusetzen.
Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Schweizer Rheinfelden „ist die Brücke zur neuen Mitte geworden“, wie Oberbürgermeister Eberhardt anerkennend sagt.

Die Gesamtkosten belaufen sich insgesamt auf 70.000 Euro. Die Sparkasse Lörrach-Rheinfelden ist als großer Sponsor mit 17.000 Euro wieder dabei und unterstützt so die Stadt Rheinfelden (Baden), dieses Festival ohne Eintritt für jedermann erlebbar zu machen. „Ich kenne in der Region nichts Vergleichbares“, lobt André Marker, Vorstand  der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, diesen Event. „Die Offenheit der Veranstaltungsorte ist etwas ganz Besonderes.“
Jeder Bürger kann aber gerne mit dem Kauf eines Buttons, eines Flaschenöffners oder weiteren Giveaways das Festival unterstützen. So wurden im Vorjahr 10.000 Euro von Bürgern freiwillig gespendet, die damit ihre Anerkennung für diese qualitativ hochwertigen Kulturtage zum Ausdruck brachten.

Am Freitagabend wird Uli Boettcher als Moderator die Brückensensationen vor dem Zoll eröffnen.
Comedian Uli Boettcher ist in Rheinfelden kein Unbekannter. Er war bei den 1. Brückensensationen mit dabei und zu seinem 30jährigen Jubiläum schlüpft er noch einmal in die Rolle seines ersten großen Soloprogramms „Romeo & Julia“.
Die Unterhaltung steht bei diesem Festival immer im Vordergrund, aber auch die Versorgung durch die Gastronomie wurde in diesem Jahr verbessert.
 
Das Programm und alle weiteren Informationen finden Sie hier:

Ort: Rheinfelden (CH/D)

Zurück