Brexit und die Schweiz - Zukunftsperspektiven der Europäischen Integration

08.11.2016

Der Brexit hat in der EU ein politisches Erdbeben ausgelöst. Die Briten werden den Austritt aus der EU beantragen, gleichwohl einen möglichst ungehinderten Zugang zum Binnenmarkt der EU wahren wollen. Ein Rahmen für das Verhältnis Grossbritanniens zur EU ist Verhandlungssache und derzeit unklar. Auf Seiten der EU wirft der Brexit die Frage auf, in welche Richtung sich das Integrationsprojekt bewegen soll. Wie untrennbar sind Personenfreizügigkeit und Binnenmarkt? Welche Institutionen regeln das Verhältnis zu Drittländern? Inwieweit gewährt man Nichtmitgliedern Mitbestimmungsmöglichkeiten?

Die Abendveranstaltung „Brexit und die Schweiz“ befasst sich mit diesen Fragen.

 

Alle Informationen zum Programm, den Referenten und den Rahmendaten finden Sie hier.

Ort: Hotel Krone Unterstrass, Zürich

Zurück