Personalwechsel bei der IBA Basel 2020

Die Geschäftsstelle der IBA Basel 2020 wird ab 1. April 2014 von Monica Linder-Guarnaccia geleitet. Gewählt wurde sie vom trinationalen IBA-Lenkungsausschuss unter dem Präsidium vom Basler Regierungsrat Hans-Peter Wessels. Nach ihrem Studium der Journalistik und Kommunikationswissenschaft in Fribourg vertiefte sie ihre Ausbildung in Leadership und Marketingmanagement. Während sechs Jahren führte Monica Linder-Guarnaccia (1973) die Weltmesse für Uhren und Schmuck, Baselworld, in der Funktion der Leiterin Marketing bei der MCH Messe Schweiz AG. Es folgte die berufliche Station als Mitglied des erweiterten Managements beim Solarunternehmen TRITEC International AG sowie zuletzt als Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Marketing beim Museum.BL im Amt für Kultur des Kantons Basel-Landschaft. Mit ihrer Tätigkeit im Rahmen des Gründerzentrums Stellwerk im Bahnhof St. Johann
und der Lancierung des Designmarktes setzte sich Monica Linder-Guarnaccia zudem für die Design- und Kulturlandschaft in der Region ein. Ihre Aufgabe wird sein, die IBA Basel 2020 in die nächste Phase der Realisierung zu führen.
 
Nach erfolgreicher Projektschauder trinationalen IBA Basel 2020 im Oktober / November 2013 und dem Abschluss der vierjährigen Lancierungsphase verlässt der bisherige Geschäftsführer, Martin Jann, die IBA und wendet sich neuen Aufgaben zu. Im Zentrum seiner Tätigkeit standen der Aufbau des IBA Geschäftsstelle, die Durchführung des öffentlichen Projektaufrufs 2011 mit anschliessender Qualifizierung sowie die Kommunikation und Vermittlung der über 40 ausgewählten Projekte. Durch die IBA Projektschau 2013 mit ihren 4’000 Besucherinnen und Besuchern wurde ein erster Meilenstein erreicht. Auf dieser Grundlage kann die IBA weiter aufbauen. Die nächste Phase der IBA Basel ist gesichert und dient der Planung von Finanzierung und Umsetzung der IBA Projekte.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück